Start Methodentraining

"Lernen lernen" im Tagesheim


„Methodenwissen“ und „Lernkompetenz“ gelten als unerlässliche Voraussetzungen für die Entwicklung zur Mündigkeit und Selbstständigkeit eines jeden Schülers und einer jeden Schülerin.

Die Begleitung der Schüler auf diesem Weg erfolgt am EGM nicht nur vormittags in der Schule, sondern ganz besonders auch am Nachmittag im Tagesheim.

Das Tagesheim-Team ist stets darum bemüht, jedes Kind bei der Entwicklung eines selbstständigen und eigenverantwortlichen Lernverhaltens zu unterstützen. Zum einen wird dabei die Vermittlung von Methodenwissen und Lernkompetenz reibungslos in die alltägliche Arbeit integriert. Sowohl in der Arbeit mit der gesamten Gruppe als auch in individuellen Einzelgesprächen – mit den Schülern und auch mit den Eltern – können so Tipps und Anregungen zur Optimierung des eigenen Lernverhaltens gegeben werden.

Zum anderen sorgen immer wieder besondere Aktionen – wie der Projekt-Nachmittag oder eine Einheit am Ankommenstag – für eine flächendeckende Vermittlung verschiedener Lernkompetenzen.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Schule und vor allem den zuständigen Lehrkräften ist dabei natürlich besonders wichtig. Denn die erworbenen Lernmethoden können nur im Arbeitsverhalten verankert werden, wenn die Schüler immer wieder und von allen Seiten zum bewussten Einsatz des erlernten Wissens angeregt werden

 

Katharina Fink